Feuerwehr Werkel unterstützte Typisierung

Hilfe für Krannich

Spende der Feuerwehr Werkel: Vorsitzender Ralf Schmidt, Wehrführer Uwe Förstner und der stellvertretende Vorsitzende Jürgen Brachmann initiierten die Spende. Foto: Privat

Werkel. Als die Vorstandsmitglieder der Werkeler Feuerwehr von der Typisierungsaktion für den Homberger Feuerwehrmann Reiner Krannich hörten, fällten sie eine spontane Entscheidung.

Sie beschlossen, den Überschuss des Frühlingsfestes der Feuerwehr für Krannich zu spenden. Wehrführer Uwe Förstner sagte: „Besser kann unser Gewinn nicht angelegt werden als einem verdienten Feuerwehrkameraden und Menschen zu helfen.“

„Spontane Hilfe ist wie unser Leitspruch: Wenn‘s brennt, sind wir da“, fügte Vorsitzender Ralf Schmidt hinzu. Die Feuerwehr Werkel hat 300 Euro auf das Spendenkonto überwiesen.

Einige Werkeler Feuerwehrleute haben sich auch typisieren lassen. (red)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare