Südzucker AG erntet 680.000 Tonnen Zuckerrüben

Wabern. Es ist eine Rübenernte, an die sich die Werke der Südzucker AG in Wabern noch lange erinnern werden. 680.000 Tonnen Zuckerrüben konnten zu 110.000 Tonnen Zucker verarbeitet werden.

„Das ist ein historischer Wert“, sagte Werkleiter Dr. Stefan Mondel. Zum Vergleich: Im Jahr 2010 betrug die verarbeitete Rübenmenge knapp 532.000 Tonnen.

Zum ersten Mal seit über 20 Jahren sei deshalb während der 103-tägigen Kampagne auch an Weihnachten gearbeitet worden. „An so eine Situation konnte sich keiner der Arbeiter erinnern“, sagte der Werksleiter. Die Kampagne sei ohne technische Störungen verlaufen.

Auch der Zuckergehalt der Rübe sei mit 18.30 Prozent überdurchschnittlich gut gewesen. „Alles über 17 Prozent ist ein guter Wert“, erklärt der Werkleiter. Ursächlich für das gute Ergebnis waren die optimalen Witterungsverhältnisse. (mho)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare