Hitze: Erstmals keine Kaninchen beim Zierenberger Viehmarkt

Zierenberg. Beim Zierenberger Viehmarkt am kommenden Wochenende wird es erstmals seit Jahrzehnten keine Rassekaninchenschau geben. „Wir können es angesichts der extrem hohen Temperaturen nicht verantworten, die Tiere auszustellen“, erklärt der erste Vorsitzende des Kleintierzuchtvereins K 49 Zierenberg, Wolfgang Elias. Die Ausstellung sei immer sehr gut besucht und man finde die Absage schade - aber aus tierschützerischer Sicht unumgänglich. Das Ausstellungsgelände befinde sich noch dazu in der prallen Sonne.

Kaninchenzüchter hatten für die Schau insgesamt 130 Tiere gemeldet. Bewacht von den Mitgliedern des Verein bleiben die Tiere normalerweise von Freitag bis Sonntag auf dem Viehmarktsgelände. (ewa)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare