Gratis Samenmischungen in Kürze zum Abholen

HNA-Aktion: Wir bringen den Schwalm-Eder-Kreis zum Blühen

+
Blumenwiese im Mülmischtal bei Körle im Sommer.

Schwalm-Eder. Mit der HNA-Aktion „Der Landkreis blüht“ wollen wir mit Ihnen, liebe Leser, einen Beitrag gegen das Insektensterben leisten und rufen zur Anlage von Blühflächen auf.

Fast 80 Prozent weniger Fluginsekten als noch vor knapp 30 Jahren gibt es in Deutschland – diese alarmierende Zahl lieferte jüngst eine Studie der Fachzeitschrift Plos One. Das gilt auch für den Schwalm-Eder-Kreis: Mit den ersten warmen Frühlingstagen müssten zuhauf Bienen und Hummeln in unserer Region unterwegs sein. Doch vielerorts herrscht Stille.

In Kürze gibt es in allen HNA-Geschäftsstellen Samenmischungen gratis zum Abholen. Außerdem verlosen wir unter allen, die uns ein Foto ihrer Blühfläche schicken Gutscheine für Ihren Wunsch-Gartenmarkt.

Blühflächen sind gut für Insekten

Überdüngung, Monokulturen und Pestizide in der Landwirtschaft seien zwar vorrangig schuld am Insektensterben, sagt Biologe Hans-Joachim Flügel aus Knüllwald. Aber nicht nur die Landwirte seien in der Pflicht, jeder Einzelne könne dazu beitragen, Insekten genügend Nahrung zu bieten: Viele gestalteten ihre Gärten beispielsweise mit tropischen Pflanzen, mit denen Insekten hierzulande nichts anfangen könnten, kritisiert Flügel. 

In vielen Kommunen im Landkreis werden bereits auf gemeindlichen Flächen Blumenwiesen angelegt. In Melsungen sollen in Kürze zahlreiche Flächen eingesät werden, teilt Bürgermeister Markus Boucsein mit. In Schwalmstadt wurde Blumensaat jetzt auf vier Flächen ausgebracht, heißt es von der Stadt, in Neukirchen gibt es sechs Blühflächen. In Guxhagen und den Ortsteilen wurden vergangenes Jahr zahlreiche Grünstreifen zu Blühflächen umgewandelt, auch in Körle gibt es Blumenwiesen. Aus dem Altkreis Fritzlar-Homberg sind keine Blühflächen bekannt.

Die Aktion "Der Landkreis blüht"

Gemeinsam mit Ihnen, liebe Leser, wollen wir dafür sorgen, dass es im Sommer im Landkreis ordentlich blüht. In Kürze erhalten Sie in allen HNA-Geschäftsstellen je eine Samen-Mischung zur Anlage von Blumenwiesen im Garten kostenlos. Wir informieren Sie in der HNA, sobald die Tütchen abgeholt werden können. 

In einer Fotostrecke im Internet und Bilderseiten in der Print-Ausgabe wollen wir Ihre Blumenwiesen-Fotos veröffentlichen. Jeder, der uns bis zum 31. August ein Foto seiner Blühfläche schickt, hat die Chance auf einen Gutschein eines Gartenmarktes seiner Wahl. Wir verlosen unter allen Einsendern einmal einen 50-Euro-Gutschein sowie viermal einen 25-Euro Gutschein. Schicken Sie dazu Ihre Fotos an melsungen@hna.de mit der Angabe des Namens, Telefonnummer und Wohnort. 

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare