Gruppe verspricht gute Unterhaltung

Hobbyschauspieler präsentieren Gaunerkomödie Polizeiwache 007

+
Auf den Brettern, die die Welt bedeuten: Seit Sommer proben die Schauspieler der Trutzhainer Bühne im Dorfgemeinschaftshaus. Auf dem Programm steht in diesem Jahr eine Gaunerkomödie. 

Trutzhain. Eine herrliche Gaunerkomödie um angestaubte Polizisten und junge Schauspieler versprechen dem Publikum einen unterhaltsamen Abend.

In Trutzhain kursiert seit Jahrzehnten ein kurioses Gen - das Theatergen. Vom Kindergartenkind bis zum Rentner stehen im Schwalmstädter Ortsteil die Hobbyschauspieler regelmäßig im Herbst auf der Bühne im Dorfgemeinschaftshaus. In diesem Jahr haben sie eine Gaunerkomödie einstudiert, mit der sie das Publikum zum Lachen bringen.

„Nachwuchsprobleme haben wir zum Glück nicht“, sagt Armin Teuchler. Seit Sommer proben mehr als 18 Akteure für ihre Auftritte. Die Erwachsenen zeigen an zwei Abenden die Gaunerkomödie „Polizeiwache 007“, im Anschluss schlüpfen die Jugendlichen in „Manchmal darf´s auch Shakespeare sein“ in unterschiedliche Rollen.

Die Theatertruppe

Im Hauptstück stehen Armin Teuchler, Ralph Göbel, Johanna Meißner, Otmar Heidenreich, Elena Bräuning, Janna Klug, Simon Scholz, Tobias Heidenreich, Christiane Scholz und Jan Heidenreich im Rampenlicht - wobei drei junge Hobbyschauspieler bereits im Jugendtheater agierten. Kathrin Altenhof sitzt im Souffleusen-Kasten, Bernd Brandstetter auf dem Regiestuhl. Und wie immer sorgt Lydia Trexler für die perfekte Maske. Seine Bühnenpremiere feiert in diesem Jahr der 15-jährige Niklas Kurz.

Im Mittelpunkt der Gaunerkomödie steht eine Polizeiwache mit etwas angestaubtem und trägen Personal. Gleich mehrere Verbrechen und Unfälle wecken die Beamten aus ihrer Lethargie.

Und so laufen die alten Knaben buchstäblich zu neuer Hochform auf. Neben dem Schauspiel kümmert sich die Truppe derzeit um ein ansprechendes Bühnenbild. Der Fundus an Mobiliar ist mittlerweile groß.

Termine und Kartenvorverkauf

Die Theaterabende finden am Freitag, 13. und Samstag 14. November, im Dorfgemeinschaftshaus Trutzhain statt. Der Eintritt kostet im Vorverkauf sieben und an der Abendkasse acht Euro. Erhältlich sind die Tickets bei der Bäckerei Schönwälder in Trutzhain, bei Dieter Meißner, Hauptstraße 27 in Trutzhain, Regina Meutner, Friedrich-Ebert-Straße 84a in Treysa und bei Optik Oske in Ziegenhain.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare