Tischler Ludger Hofmann ist Innungsbester und will jetzt Hufschmied werden

Tischler Ludger Hofmann will jetzt Hufschmied werden

+
Ausgezeichnet: Ludger Hofmann aus Breuna ist nicht nur Innungsbester, sondern bekam auch ein dickes Lob für sein Gesellenstück.

Breuna. Beim Festakt zur Freisprechung der frisch gebackenen Handwerksgesellen im Bereich der Kreishandwerkerschaft Höxter-Warburg vor wenigen Tagen war bei den Innungsbesten auch Ludger Hofmann mit dabei.

Pyramidenschrank

Hofmann hat einen halbhohen Schrank in Pyramidenform aus Kirschbaumholz hergestellt, der von beiden Seiten identisch ist und bestückt werden kann. Mit Türen im oberen sowie Schubladen mit verdeckter Schwalbenschwanzverzinkung im unteren Bereich. Ludger Hofmann: „Die Idee, Planung und Umsetzung für dieses Nutz- und Schmuckmöbelstück stammt allein von mir. Das fand bei meinem Meister großen Zuspruch.“

100 Arbeitsstunden

Rund 100 Arbeitsstunden musste der Breunaer bis zur Fertigstellung investieren, jetzt schmückt der Pyramidenschrank das elterliche Wohnzimmer im familiären Holzhaus in Breuna. Tischler war für Ludger Hofmann schon immer einer seiner Traumberufe. „Ich wollte nach meinem Realschulabschluss etwas handwerklich-kreatives erlernen, bei der Naturprodukte mit Schwerpunkt Holz im Mittelpunkt stehen.

Angebote als Tischler

Über Mangel an Arbeitsstellen als Tischlergeselle braucht sich der ausgezeichnete Breunaer keine Sorgen machen. „Angebote wurden mir viel gemacht. Auch mein Ausbildungsbetrieb hätte mich gerne behalten.“ Der vom lateinischen Wort mobilis abgeleitete Begriff Möbel, nämlich beweglich, soll für Ludger Hofmann vom Breunaer Rappenhof aber eine andere Bedeutung erfahren. Denn in zwei Wochen startet der ehemalige Deutsche Juniorenmeister im Islandpferdereiten, der vor wenigen Tagen erneut Tölt- Hessenmeister wurde, Richtung Portugal.

Er absolviert dort bis Ende des Jahres ein reiterliches Praktikum in einem weltweit renommierten Gestüt. Ludger Hofmann möchte den Beruf Hufschmied erlernen sowie die Trainerlizenzen im Pferdesport erwerben. Um sich seinen Traum als internationaler Profireiter zu erfüllen. (zih)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare