HNA-Markt: Hoch auf dem grünen Wagen

+
Die Detailaufnahmen machen es deutlich: Die Kutsche ist in sehr gutem Zustand und ist technisch gut ausgestattet.

Die Kutsche ist ideal für große Pferde geeignet und kann mit ein bis vier Pferden gefahren werden.

Das Untergestell ist dunkelgrün mit heller Linierung lackiert, hat 27 Zoll luftbereifte mit angeflammten beige/grünen Flachspeichen. Es besteht die Möglichkeit, je nach Bedarf die Räder zu wechseln (Wechselradsystem), da im Turniersport eingesetzte Kutschen nur mit Vollgummireifen gefahren werden dürfen.

Platz für sechs Personen

Der Trainingswagen bietet inklusive Kutscher Platz für sechs Personen, ist luftgefedert und hat auf allen vier Rädern Scheibenbremsen, die über ein Absperrventil auch als Feststellbremse genutzt werden können.

Bildergalerie

HNA-Markt: Götz Döring aus dem Waberner Ortsteil Zennern verkauft eine Pferdekutsche der Marke Wipo

Zur Ausstattung der Kutsche gehört eine der StVZO entsprechende Beleuchtungsanlage mit Stopplicht, die über eine neben dem Kutschbock angebrachte Schaltkonsole zu bedienen ist. Mit dazu gehört auch eine Warnblinkanlage. Durch die Ausstattung mit Luftfederung lässt sich die Kutsche auf unebenem Gelände angenehm fahren und ist dazu für die Mitfahrenden eine Rücken schonende Angelegenheit.

Stauraum

Für eine Aus- oder Picknickfahrt sind die Stauräume zweckmäßig, die sich unter den beiden hinteren Sitzbänken sowie unter dem Kutschbock befinden. Hier ist Platz für einen Picknickkorb mit Proviant, Decken oder andere zweckmäßige Utensilien.

Probefahrt ist möglich

Zur Ausstattung der Kutsche gehört eine Schere zum einspännigen fahren, eine gefederte Deichsel sowie ein zusätzlicher Deichselkopf zum befestigen der Vierspänner-Vorderwaage.

Auf Wunsch besteht die Möglichkeit, eine Probefahrt mit der Kutsche zu unternehmen. Die Pferde werden von der Familie Döring gestellt.

Kontakt: Götz Döring, Gippes 6, 34590 Wabern-Zennern. Telefon: 0 56 83 / 83 12.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.