An den Flüssen im Kreisteil Fritzlar-Homberg

Hochwasser-Lage hat sich zunächst entspannt

Homberg. Die Flüsse und Bäche im Kreisteil Fritzlar-Homberg führen auch am Freitag noch viel Wasser, die Lage hat sich nach Angaben der Feuerwehr aber zunächst entspannt. Laut Polizei sind derzeit keine Straßen gesperrt.

Hier finden Sie alle informationen zur Lage in der Region

In den vergangenen Tagen waren im Bereich Homberg die Efze, die Ohe und der Rinnebach über die Ufer getreten.

Die Feuerwehren seien in Alarmbereitschaft, an neuralgischen Stellen lägen Sandsäcke bereit, aber derzeit sehe es nicht nach einem Einsatz aus, sagte ein Sprecher der Feuerwehr Homberg am Freitagmittag. Das könne sich aber angesichts der angekündigten weiteren Regenfälle ändern. Auch Eder und Schwalm sind weiterhin angeschwollen, die Situation ist aber offenbar nicht bedrohlich. (hro)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare