Zwei Straßen sind bereits wegen Überflutung im Schwalm-Eder-Kreis nicht mehr passierbar

Hochwasser im Schwalm-Eder-Kreis: Erste Straßen gesperrt

Kein Durchkommen mehr: In Mühlhausen sind bereits Straßen überflutet. Die Landesstraße wurde dort bereits wegen Hochwassers gesperrt.

Schwalm-Eder. Das Tauwetter sorgt auch im Schwalm-Eder-Kreis für Hochwasser. So ist laut Polizei die Zufahrtsstraße von Loshausen zur B 254 im Bereich der Klinkenmühle bereits wegen Überflutung gesperrt.

Auch in den Kreisteilen Fritzlar und Homberg kommt es aufgrund von Schneeschmelze und Regen zu Hochwasser. Die Landesstraße bei Mühlhausen ist gesperrt. Zudem wird seit Mitternacht im Rückhaltebecken in Schwalmstadt das Wasser der Schwalm teilweise gestaut, teilte Ulrich Wickert vom Wasserverband Schwalm mit.

Aktuell: Hochwasser im Schwalm-Eder-Kreis (1)

Aktuell sind auch die Wasserpegel der Efze im Bereich des Unterlaufes und der Wiera schon stark erhöht. Mehr erfahren Sie hier im Laufe des Tages. (mso/bas)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare