Gudensberger SPD-Fraktion wählte Vorsitzenden

Höhmann ist Chef

Gudensberg. Michael Höhmann bleibt Vorsitzender der SPD-Fraktion in der Gudensberger Stadtverordnetenversammlung (heute ab 20 Uhr, Bürgerhaus).

Die Sozialdemokraten haben mit 18 Sitzen die absolute Mehrheit im Parlament. „Ein großer Vertrauensbeweis für eine solide und nachhaltige Politik“, sagte Höhmann über das Wahlergebnis.

Stadtverordnetenvorsteher soll nach dem Willen der SPD Walter Pippert bleiben, sein Stellvertreter Klaus Polter, der dem verstorbenen Harald Miltzow folgt. Als neuen Vorsitzenden des Haupt- und Finanzausschusses hat die SPD Jochen Noll nominiert, für den Vorsitz des Ausschusses für Bauen, Planen und Umwelt Klaus Polter.

In den Magistrat will die Partei als Ersten Stadtrat Walter Berle sowie Karl-Heinz Millich, Karl-Heinz Bohne, Elisabeth Riemenschneider und Diethelm Umbach schicken. Neu hin Neu hinzu kommt Ralf Jacobi Obervorschütz.

Stolz zeigte sich Höhmann, dass die halbe Fraktion aus neuen Mitgliedern bestehe, ein Drittel davon Frauen. Auch die junge Generation sei bei der SPD gut vertreten, erklärte er. (red)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare