Unfall in Stadtallendorf

18.000 Euro Schaden, Führerschein weg

Stadtallendorf. Zwei Leichtverletzte und Sachschaden in Höhe von 18.000 Euro - das ist die Bilanz eines Unfalls in Stadtallendorf. Laut Polizei war eine alkoholisierte 24-Jährige am Samstag gegen 0.20 Uhr mit ihrem Seat auf der Niederkleiner Straße Richtung Stadtmitte unterwegs.

Kurz hinter der Heinrich-Schneider-Straße geriet das Auto ins Schleudern. Der Wagen krachte gegen einen am rechten Straßenrand geparkten Nissan, geriet nach der Kollision in den Gegenverkehr und touchierte dort einen Opel. Die Frau und ihr 27-jähriger Beifahrer erlitten leichte Verletzungen, die Fahrerin des Opels kam mit dem Schrecken davon. Die Polizei ordnete bei der 24-Jährigen eine Blutentnahme an und stellte den Führerschein sicher. (aqu)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare