Gartenhütte in den Efzewiesen brannte

Eine Gartenhütte in den Efzewiesen in Homberg brannte am frühen Freitagmorgen. Ein Jogger hatte den Brand an der Hütte in den Schrebergärten an der Efze gegen 6.25 Uhr entdeckt.

Er alarmierte die Homberger Feuerwehr, die mit 14 Mann ausrückte und den Brand innerhalb einer halben Stunde unter Kontrolle brachte, wie die Polizei Homberg mitteilte. 

Die gleiche Gartenhütte hatte schon im Sommer dieses Jahres gebrannt. „Vermutlich war es Brandstiftung“, sagte der Polizeisprecher. Nur das Dach wurde beschädigt. Der Schaden beträgt laut Polizei 1000 Euro. (tyx)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare