Homberger demolierte sein Auto und fuhr weg

Singlis. Ein 34-Jähriger aus Homberg verunglückte in der Nacht zu Dienstag in Singlis.

Nach Angaben der Polizei Homberg war der Mann kurz nach Mitternacht von Singlis in Richtung Borken unterwegs, als er am Ortsausgang nach rechts von der Straße abkam.

Der Mann pflügte mit seinem Passat über die Grünfläche, erfasste einen Pfosten, riss ein Verkehrszeichen samt Fundament aus der Verankerung und fuhr dann fort ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Die Polizei ermittelte den 34-Jährigen als Fahrer, die Beamten schätzen den Schaden an Auto und Verkehrszeichen auf über 15.000 Euro.

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion