23-Jähriger verschwand am Sonntag in Thüringen

Nach Konzert vermisster Homberger wieder aufgetaucht

Welferode/Saalburg. Ein 23-Jähriger aus dem Homberger Stadtteil Welferode, der nach einem Konzert in Thüringen seit Sonntag als vermisst galt, ist am Donnerstag wieder aufgetaucht. Das bestätigte die Polizei auf Nachfrage der HNA.

Update

Aktualisiert am 18. August um 19.30 Uhr

Er hatte am Sonntag gemeinsam mit einem Freund ein Festival in Saalburg an der Talsperre Bleiloch besucht und war dann verschwunden.

Ein Freund habe ihn bei der Thüringer Polizei als vermisst gemeldet, berichtet die Ostthüringer Zeitung (OTZ). Die Kriminalpolizei in Homberg hatte dies auf Anfrage der HNA bestätigt.

Da es keinerlei Spur von dem jungen Mann gab, hatte die Thüringer Polizei die Öffentlichkeit und die Homberger Kollegen um Mithilfe gebeten. Die Polizei aus der Kreisstadt habe beim Besuch am Wohnort festgestellt, dass der junge Mann dort bereits seit zwei Wochen nicht mehr gesehen wurde.

Noch vor einer Bestätigung durch die Polizei wiesen Bekannte oder Freunde darauf hin, dass sich der Vermisste bereits auf seinem Facebook-Account zu Wort gemeldet habe. (bra/jna)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare