Unbekannte stahlen Hühner von Züchtern aus dem Stall

Ziegenhain. Mehrere Hühner aus den Räumlichkeiten eines Kleintierzuchtvereins haben unbekannte Täter entwendet.

Wie die Polizei mitteilte, überstiegen die Täter vermutlich einen Maschendrahtzaun zum Gelände des Kleintierzuchtvereins an der Ernst-Ihle-Straße in Ziegenhain. Aus dem Gehege der inneren Anlage entwendeten sie insgesamt 11 Hühner (drei der Rasse „Reichshühner“ und acht der Rasse „Zwerg-Welsumer“).

Die „Reichshühner“ haben schwarzes Gefieder und sind jeweils mit einem grünen Ring und die „Zwerg-Welsumer“ haben rotbraunes Gefieder uns sind mit einem weißen Ring gekennzeichnet. Den Einbruchschaden beziffert die Polizei auf 195 Euro.

Bereits letzte Woche Dienstag sind unbekannte Täter auf das Gelände gestiegen und hatten zwei Hühner und einen Hahn gestohlen.

Hinweise bitte an die Polizeistation Schwalmstadt unter Tel.: 06691-94 30.

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion