Hund beißt Katze tot: 37-jährige Frau verletzt sich bei Rettungsversuch

Bad Emstal. In Bad Emstal wurde am Freitagnachmittag eine Katze von einem Hund totgebissen.

Nach Angaben der Wolfhager Polizei hatten wahrscheinlich Kinder eine Zauntür am Appenrother Weg in Sand geöffnet. Dadurch seien zwei Terrier vom Grundstück gelaufen.

Die Hunde seien wenig später auf einem Grundstück an der Eisenacher Straße auf eine Katze getroffen, dabei habe ein Hund die Katze heftig gebissen, so die Polizei weiter.

Eine 37-jährige Nachbarin habe den Vorfall bemerkt und wollte der Katze helfen. Dabei sei die 37-Jährige von der Katze verletzt worden. Das Tier verendete wenig später.

Die Hunde seien wenig später der Halterin zurückgegeben worden. (awe)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare