Hund starb nach Zusammenstoß mit einem Auto

Nassenerfurth. Ein Hund ist am Silvesterabend zwischen Nassenerfurth und Dillich bei einem Zusammenstoß mit einem Auto getötet worden. Die Polizei sucht nun nach dem Halter des Tieres.

Zu dem Unfall war es gegen 19.10 Uhr an der Abfahrt nach Haarhausen gekommen. Dort war der Hund auf die Fahrbahn gelaufen und von dem Auto eines 24-Jährigen aus Borken erfasst worden.

An dem Fahrzeug entstand Schaden von 2000 Euro. Bei dem Hund handelte es sich nach Angaben der Polizei um einen schwarzen Border-Collie-Mix mit weißer Brust und weißen Vorderläufen. (hro)

Hinweise: Polizei in Homberg, Tel. 05681/7740.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare