Rätselhafte Tat in Wichdorf: Hundediebe hinterließen Drohung

Wichdorf. Plötzlich war der Hund weg, und am Zwinger hing eine Drohbotschaft der Täter. In Wichdorf haben Unbekannte einen schokobraunen Labrador aus einem Zwinger gestohlen, teilte die Polizei mit.

Die Tat im Bachwiesenweg in Wichdorf geschah zwischen Samstag, 20.30 Uhr, und Sonntag, 8 Uhr.

Mit einem Zettel hätten die Täter der Familie unangenehme Konsequenzen angedroht, falls sie sich wieder einen Hund kaufen sollte. Verschwunden ist nicht nur der Labrador der Familie, es fehlt auch eine drei Meter lange, leuchtend orange Leine sowie eine acht Meter lange Leine aus schwarzem Nylon.

Der Hund hat nach Angaben des 46-jährigen Halters eine Narbe am linken Hinterlauf. Wie er sagte, habe es nie Beschwerden über das Tier gegeben, das Motiv der Täter sei völlig rätselhaft. (lin)

Hinweise: Polizei in Fritzlar, Tel. 05622/99660.

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © Symbolbild/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare