Hunderte Besucher kamen zur Music-Night nach Neukirchen

Kneipenabend: In der Gaststätte Zum Hungrigen Wolf legte DJ Ud Country-Musik auf. Foto:  Döringer

Neukirchen. Zur Einstimmung auf das Marktbrunnenfest wurde am Samstagabend bereits ausgiebig in den Kneipen der Knüllstadt Neukirchen gefeiert. Hunderte Menschen nutzten die vielen musikalischen Angebote, die bei der Music-Night auf dem Programm standen. Dabei war für jeden Musikgeschmack etwas dabei.

Höhepunkt des Abens war das Holi-Farbfestival Color up your Live im Sägewerk. Holi ist eines der ältesten Feste Indiens und findet in abgeänderter Form immer mehr Verbreitung, neuerdings auch im Schwälmer Land. Laut indischer Tradition werden dabei Streitigkeiten begraben, zu jeder vollen Stunde wurde Farbpulver geworfen - so auch in Neukirchen..

Das Pulver war ungiftig und wurde vor Ort verkauft, für die Partymusik sorgten DJ The Party Eddie und DJ Hentrack.

Zudem gab es in vielen Neukirchener Kneipen Live-Musik: Im Bar-Biller rockte die Schwalmstädter Band Leftover Voltage mit eigenen Songs und Coversongs.

In Wolfgangs Bistro wurde Flower-Power, das Beste der 1960er und 70er gespielt,im Ristorante Magnolia trat das Duo Arcobalena mit Klängen aus Italien auf und im Gasthaus Zum Hungrigen Wolf legte DJ Ud Country Musik auf.

Die Music-Night in Bildern

Music-Night in Neukirchen

Des Weiteren wurde in der Kneipe Zur Guten Quelle Stimmungsmusik zum Schunkeln und Mitsingen angeboten und das Landhotel Combecher bot seinen Besuchern am Samstagabend eine Hofstadt-Remember-Night.

Ein Shuttlebus fuhr die Besucher hin und her. In der Knüllstadt wurde friedlich und bei guter Stimmung bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.

Von Jörg Döringer

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare