Dr. Dirk Richhardt tritt ohne Partei als Bürgermeisterkandidat an

„Ich sehe mich als Schlichter“

Homberg. Dr. Dirk Richhardt kandidiert für das Amt des Bürgermeisters. Das gab er in der Pressekonferenz des Stadtmarketings am Freitag unter dem letzten von drei Tagesordnungspunkten bekannt.

Er habe sich die Kandidatur lange überlegt und erst jetzt zu diesem Schritt entschlossen, weil private und berufliche Verhältnisse nun stimmten. Richhardt gehört keiner Fraktion an und sieht das als Vorteil: „Meine Partei heißt Homberg, als Unparteiischer kann ich im Parlament die politischen Kräfte zusammenführen und als Schlichter und Vertreter der Sachlage fungieren“, so Richhardt. Er sieht viele Vorteile für die Stadt, wie die gute Anbindung an die Autobahnen und die Wanderwege, die an Homberg vorbei führen. Grenzen, die er im Stadtmarketing habe, möchte er als Bürgermeister überwinden. Dafür muss er nun erst einmal 74 Unterstützer finden, die mit ihrer Unterschrift die Wahl ermöglichen. (lin)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare