Schadenshöhe noch unklar

Im Keller brannte eine Wärmepumpe: Feuer in Bäckerei in Oberaula war schnell gelöscht

Oberaula. Die Wärmepumpe einer älteren Heizungsanlage sorgte am frühen Dienstagmorgen für einen größeren Feuerwehreinsatz in Oberaula: Das Bauteil hatte sich gegen 6 Uhr im Keller einer Bäckerei in der Bahnhofstraße entzündet.

Die Seniorchefin entdeckte den Brand und alarmierte die Feuerwehr. Betroffen waren ausschließlich die Kellerräume, teilte Gemeindebrandinspektor Michael Becker mit. Angerückt waren alle Wehren aus der Großgemeinde und die Neukirchener Kollegen mit der Drehleiter. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden. Die Produktion der Bäckerei, die ebenfalls im Keller untergebracht ist, lief laut Chef Gerd Gronowski ungehindert weiter.

Die Brandursache ist noch nicht geklärt, es deutet auf einen technischen Defekt hin. Der Keller wurde fachmännisch durchlüftet, die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion