Miro Grasˇa ist der neue Pächter des Kiosks Zum Strandkorb im Erlebnisbad in Ehlen

Weg vom Imbissbudenimage

Prosecco mit Erdbeeren: Miro Grasˇa serviert Badegast Birgit Mumm-Degen das aromatische Erfrischungsgetränk. Foto: Thon

Ehlen. Duftender Flammkuchen mit frischem Spargel ist vermutlich nicht das Gericht, das Freibadbesucher erwarten, wenn ihnen der Magen knurrt.

Wer allerdings seine Bahnen ziehen und auf gute Küche nicht verzichten möchte, sollte das Erlebnisbad Ehlen fest im Blick haben. Denn dort hat Miro Grasˇa, Inhaber der Ehlener Poststuben, nun den Kiosk übernommen.

Immer wieder habe die Gemeinde bei ihm angefragt, ob er jemanden kenne, der an dem Objekt Interesse habe, erzählt er. Irgendwann habe er dann spontan erklärt, die Sache selbst in die Hand zu nehmen. Seitdem hat Grasˇa einen 15-Stunden-Job – tagsüber im Kiosk, abends in der Poststuben.

Selbstgebackene Kuchen

Der Gastronom will das Imbissbudenimage vom Kiosk nehmen. Und das fängt schon beim Namen an. Zum Strandkörble heißt der Kiosk jetzt, in dem Grasˇa seinen Gästen frische Salate, Flammkuchen und selbstgebackene Kuchen serviert. Selbstverständlich sind die vor allem bei Kindern und Jugendlichen beliebten Pommes im Programm geblieben. Auch die Currywurst wird weiterhin serviert – allerdings wird sie nun mit einer Soße veredelt, die nicht mehr aus dem Spender stammt sondern selbst gekocht wurde.

„Die Ahle Wurst hat Metzgerqualität“, sagt Miro Grasˇa. Das sei vielleicht ein wenig teurer, dafür könne man den Unterschied aber auch schmecken. Jeden Morgen öffnet das Strandkörble um 8 Uhr und schließt mit dem letzten Besucher. Gäste können im Kiosk ein Frühstück bekommen, jeden Samstag gibt es sogar ein Frühstücksbuffet. Der neue Pächter will auch Wanderer bewirten, die am Erlebnisbad entlangkommen. Für sie hat er vor der kleinen Gaststätte Tische und Stühle aufgebaut. Passend zum Namen wird demnächst auch ein Strandkorb aufgestellt.

Gemeinsam mit der Gemeinde Habichtswald hat er in das Lokal investiert. Das Mobiliar wurde erneuert und die Wände gestrichen. Per Knopfdruck brüht ein moderner Kaffeeautomat verschiedene Spezialitäten. Auch das eine oder andere alkoholische Erfrischungsgetränk hält der Ehlener für seine Gäste bereit.

Um noch mehr Sommerstimmung in den Kiosk zu bringen, will Grasˇa die Kinder beider Habichtswalder Grundschulen zu einem Malwettbewerb aufrufen. Die Bilder werden aufgehängt und zum Saisonende versteigert. Die Kinder werden entscheiden, wofür das Geld eingesetzt werden soll. (ant)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare