Immer offen für Neuheiten

Perfektes Styling: Beautist Nina Cox unterstreicht mit dem Make-up den persönlichen Charakter und Look von Regina Arend. Foto: Hoffmann

Die Schauspielerin Sharon Stone sagte einmal, dass es gar nicht so leicht sei, so schön zu sein, wie man aussieht. Zum Glück gibt es kompetente Fachleute wie die Mitarbeiter im Salon Arend in Immenhausen. Sie unterstützen Damen und Herren dabei, das Beste aus ihrem Typ zu machen.

Download:

PDF der Sonderseite "Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen"

Das Eingehen auf die Kundenwünsche gepaart mit fachlicher Kompetenz ist ihr Geheimnis, mit dem sie die Kundinnen und Kunden gut aussehen lassen. Denn dadurch werden das Wohlbefinden und die Persönlichkeit gestärkt.

Weiterbildung

Um dies sicherzustellen, wird im Salon Arend viel Wert auf Informationen und Weiterbildung gelegt. Das Aufstöbern und Testen von Neuheiten auf dem Schönheitsmarkt ist genauso wichtig, wie traditionelle Arbeitstechniken des Friseurhandwerks zu lernen, lehren und zu trainieren, um so die optimale Leistung für den Kunden abrufen können.

Im Sommer wurde aus diesem Grund die Ausbildung zum Beautisten im Salon Arend durchgeführt und mit einer Prüfung erfolgreich abgeschlossen. Zum Können des Beautisten zählt es, die Trägerin eines Make-ups gekonnt in Szene setzt, so dass sie auch geschminkt ungeschminkt aussieht. Auf diese Weise wirkt das Charisma der Dame und nicht Farben und Produkte. Der Beautist möchte die Neugier zu wecken: Ist das was ich gestern gelernt habe, heute auch noch richtig.

Dieses Wissen wird jeden 2. Dienstag im Monat an einem Trainingsabend für Interessierte weitergegeben. Dann werden Tipps verraten und Anwendungen ausführlich gezeigt. Die Teilnehmer lernen, mit wenig Aufwand ein typgerechtes Make-up zu erstellen und probieren dieses unter Anleitung dann gleich selbst aus. Die eigenen Produkte sollte man von zuhause mitbringen, damit das Team des Salons einen fachkundigen Blick darauf werfen kann.

Kosten 19,50 Euro. Für Chemo-Patientinnen ist der Kurs kostenlos. Anmeldung unter: T 0 56 73 / 24 78.

Nützliche Tipps

Im Salon Arend werden den Kunden Tipps gegeben, die sie in ihrem Alltag ohne großen Aufwand umsetzen können. Dazu gehört zum Beispiel auch wie man in der dunklen Jahreszeit die Haut mit einem Selbstbräuner auffrischen kann. Wichtig ist die optimale Abstimmung und Anwendung eines Produktes auf den vorliegenden Hauttyp. Produkt ist nicht gleich Produkt, genauso, wie Hautbild nicht gleich Hautbild ist. Empfehlenswert ist beispielsweise ein Peeling vor dem Selbstbräuner anzuwenden. Auf diese Weise kann das Produkt gleichmäßig wirken und eine ebenmäßige Bräune zaubern. So sieht der Kunde auch in den sonnenarmen Wintermonaten frisch aus. Und das ohne zusätzlichen Zeitaufwand oder dabei einer Strahlenbelastung ausgesetzt zu sein.

Ein weiterer Tipp betrifft die Kosmetika, welche die meisten Frauen zu Hause „horten“. Im Salon Arend werden die Produkte mit dem Kaufdatum versehen, damit Kundin und Kunde einen Überblick haben, wie alt Mascara, Lippenstift und Co. sind. Es muss nicht immer gleich eine Allergie sein, allerdings können abgelaufene Präparate heftige Hautreaktionen hervorrufen. So braucht man sich nicht wundern, dass die Augen tränen, wenn der Mascara seine „besten Jahre“ schon hinter sich hat. Außerdem sollte man sich beim Kauf fragen, wie oft man den Artikel benutzt, ob es ihn eventuell in einer kleineren Packungsgröße gibt und wie man ihn am besten lagert.

Nagellack zum Ausziehen

Immer offen für Neuheiten wird im Salon Arend ein revolutionärer neuer Nagellack angeboten.

Seine besonderen Vorteile sind ein leichtes Auftragen des Lackes und die Trockenzeit von nur einer Minute sowie eine besonders lange Haltbarkeit und Glanz bis zum Ablösen. Striplac Nagellacke lassen sich einfach und schnell abziehen und es ist keine Verwendung von chemischen Lösungsmitteln notwendig. Er ist acetonfrei und schützt die Nägel. Es gibt ihn in 24 Trendfarben.

Mitarbeiter des Salons Arend sind begeistert und restlos überzeugt. Selbst bei der Arbeit im Friseuralltag zeigt der Striplac keine Schwächen, sondern hält perfekt. (zgi)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.