Internetbetrug: Unbekannte bestellen Notebooks auf fremde Rechnung

Frielendorf. Dreiste Internetbetrüger haben weiterhin die Gemeinde Frielendorf im Visier. Diesmal wollten Unbekannte auf Kosten der Gemeinde im Internet mehrere Notebooks erstehen. 

Mitarbeitern der VR-Bank fiel der fingierten Überweisungsträger auf. Sie informierten die Gemeinde, heißt es aus dem Rathaus. Der dreiste Betrugsversuch flog auf.

Erst in der vergangenen Woche hatten Unbekannte die Unterschrift des Frielendorfer Parlamentschefs gefälscht. Sie versuchten auf diese Weise über das Konto der Gemeinde mehrere hochwertige Mobiltelefone zu ergaunern.

Insgesamt wäre der Gemeinde ein Schaden von 6000 Euro entstanden. 

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.