Jugendforum des Kirchenkreises Ziegenhain traf sich zur Vollversammlung

Das Jugendforum: Hinten, von links Paul Berk, Clara Kessler, Lennart Glitzenhirn (2.Vorsitzender), Moritz Bläse, Samuel Mühling, Lara Schütt, Janna Klug. Vorne, von links Patrick Gebauer, Noah Mühling (1.Vorsitzender), Saskia Fink, Charlotte Marx (1.Schriftführerin) und Tabea Sander. Foto: privat

Schwalmstadt. Zu seiner jährlichen Vollversammlung trafen sich kürzlich die Mitglieder des Jugendforums vom Kirchenkreis Ziegenhain im Gemeindehaus Franz von Roques in Treysa.

Das Jugendforum besteht aus allen Ehrenamtlichen der Kinder- und Jugendarbeit zwischen 14 und 27 Jahren des Kirchenkreises. Neben den Ehrenamtlichen waren auch Dekan Christian Wachter, Kreisjugenddiakon Dieter Klitsch, Kreisjugendpfarrerin Anke Breidenbach und weitere hauptamtliche Jugendarbeiter anwesend.

Nach einer Begrüßung durch den ersten Vorsitzenden Patrick Gebauer und einem Grußwort von Dekan Christian Wachter, begann die Vollversammlung mit einer Andacht, die von Anke Breidenbach zum Thema „Bewertung von Leistung“ gestaltet wurde.

Nach einem Spiel, das die rund 35 Teilnehmer vor eine gemeinsame Aufgabe stellte, legte der Sprecherkreis der ev. Jugend seinen Rechenschaftsbericht ab.

Die Mitglieder vertraten seit ihrer Wahl im Januar 2014 die Interessen der jugendlichen Ehrenamtlichen, verschafften sich einen Überblick über die stattfindende Arbeit und brachten die Entstehung einer neuen Konzeption für Jugendarbeit im Kirchenkreis auf den Weg, heißt es in einer Pressemitteilung.

Im Anschluss daran fanden die Wahlen eines neuen Sprecherkreises statt. Die anwesenden Jugendlichen wählten von zwölf Kandidaten zehn Vertreter in den Sprecherkreis.

Mühling neuer Vorsitzender

Nach den Wahlen im Plenum zogen sich die gewählten Mitglieder des neuen Sprecherkreises zurück um die verschiedenen Positionen innerhalb des Sprecherkreises zu besetzen. Neuer erster Vorsitzender ist Noah Mühling, seine Vertretung übernimmt Lennart Glitzenhirn. In der Kreissynode werden die Jugendlichen durch Moritz Bläse und Noah Mühling vertreten, während Saskia Fink, Patrick Gebauer und Noah Mühling im Kreisjugendausschuss mitarbeiten.

Im Anschluss an den offiziellen Teil der Versammlung, ließ man den Abend mit Pizza und einem Film in lockerer Runde ausklingen. (dag)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare