Jugendliche beschädigten Rolltor

Fritzlar Zwei Jugendliche hat die Polizei als Tatverdächtige für zwei Sachbeschädigungen in Fritzlar ermittelt.

Der 14-Jährige aus dem Schwalm-Eder-Kreis und ein 15-Jähriger aus dem Landkreis Kassel sollen am 20. September am Gesundheitszentrum in Fritzlar gewaltsam eine Schranke zur Tiefgarage nach oben gebogen und dabei zwei Deckenplatten beschädigt haben.

Und am 17. Oktober sollen die Jugendlichen eine Seilkordel zum Öffnen des Rolltores aus der Deckenhalterung gerissen und dadurch das Tor blockiert haben. Bei einer anderen Ausfahrt beschädigten sie das Rolltor. Schaden: 2000 Euro.

Weitere Ermittlungen laufen. (red)

Hinweise: Polizeistation Fritzlar, 05622/ 99660.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare