Sechs neue Mitglieder gewonnen - Bilanz der Nothfelder Brandschützer

Jugendwehr im Aufwind

Ausgezeichnet: Ehrungen und Beförderung gab es während der Jahreshauptversammlung der Nothfelder Feuerwehr. Foto: privat/nh

Nothfelden. 2196 Einsatz- und Übungsstunden leiteten die Aktiven der Feuerwehr Nothfelden im vergangenen Jahr. Zu sechs Einsätzen und einem Brandsicherheitsdienst wurden die Brandschützer gerufen. Das berichtete Wehrführer Andreas Luttropp in der Jahreshauptversammlung. Der Einsatzabteilung der Nothfelder Wehr gehören aktuell 24 Kräfte, darunter drei Frauen, an.

Jugendwart Christoph Nittel berichteten von den zahlreichen Aktivitäten der Jugendfeuerwehr. Höhepunkt für den Nachwuchs war das Jugendfeuerwehr-Zeltlager in Grömitz.

14 Mitglieder - neun Mädchen und fünf Jungen - hat die Jugendwehr zurzeit. Erfreulich, so Nittel, sei, dass man im vergangenen Jahr sechs neue Mitglieder gewinnen konnte. Johannes Fischer wurde nach bestandenem Grundlehrgang in die Einsatzabteilung übergeben. Christoph Nittel gab sein Amt als Jugendwart an Sabrina Kreisel ab.

Für den Vorstand berichtete Evelyn Göllner über das rege Vereinsleben. Tatkräftig sei der Vorstand von den Mitgliedern und auch von anderen Nothfeldern bei der Vorbereitung und Organisation der Ritterspiele unterstützt worden. Die wurden 2010 schon zum zehnten Mal von der „königlichen Brandbekämpfungstruppe zu Nothfelden“ veranstaltet.

Lothar Grebe, Vorsitzender des Feuerwehrverbands Wolfhager Land, zeichnete für 25-jährige Mitgliedschaft Peter Dietrich und Horst Klement sowie für 40-jährige Günther Goldfuß, Friedhelm Geiersbach, Herbert Göllner und Kurt Neumeyer aus.

Diana Schnegelsberg, Kevin Wiechert, Niklas Biermann und Johannes Fischer wurden zu Feuerwehranwärtern, Patrick Korte zum Feuerwehrmann, Florian Rehwald zum Oberfeuerwehrmann und Mike Neumeyer zum Hauptfeuerwehrmann befördert. Manfred Dier wurde aus dem aktiven Dienst verabschiedet. Besonders gewürdigt wurde, dass Dier 33 Jahre ohne Unterbrechung als Atemschutzgeräteträger eingesetzt wurde. (red/bic)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare