Jungvieh kommt auf die Weide

Habichtswald/Schauenburg. Der Weideauftrieb auf die Hute im Habichtswald unweit des Hohen Grases findet am Freitag, 6. Mai, ab etwa 9 Uhr statt. Die Hute sind 25 Hektar Wiesenland oberhalb des Ausflugslokals Herbsthäuschen.

Seit 37 Jahren bewirtschaften die Elgershäuser Landwirte die 520 Meter hoch gelegenen Bergweiden als Weidegemeinschaft. Dazu gehören derzeit Matthias Göbel, Jörg Scherb-Hofmann, Wolfgang Hofmann und Uwe Göbel.

Traditionell ist dieses Ereignis, bei dem früher bis zu 120, derzeit aber nur noch ungefähr 40 Jungrinder aus der ganzen Region aufgetrieben werden, mit einem kleinen Fest verbunden. Für Landwirte, Wanderer und andere Besucher gibt es Ahle Worscht, Kuchen, Getränke und Musik. (pcj)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare