Justus Riemenschneider (83) heißt so, wie sich ein Kabarettist nennt

Der echte Justus ist Rentner

+
Bernd Köhler alias Justus Riemenschneider (kleines Bild rechts oben) und Justus Riemenschneider mit seinem Sohn Georg Riemenschneider.

Melsungen. Seit 1989 tritt der in der Region bekannte Kabarettist Bernd Köhler aus Melsungen als Justus Riemenschneider auf. Das Standesamt aber hat dem 83-jährigen Justus Riemenschneider aus Melsungen den Namen ins Familienbuch geschrieben.

Mit dem Schwarzenbergtheater des Kabarettisten hat der Busfahrer im Ruhestand nichts zu tun.

"Gefragt hat er mich nie", sagt der 83-Jährige mit einem Schmunzeln auf den Lippen. Der gebürtige Spangenberger ist deshalb keineswegs böse. Seit 1964 lebt er in Melsungen. Sein Sohn Georg Riemenschneider erzählt: "Mit Schauspiel und Kabarett hat er wenig am Hut, seine Leidenschaft ist das Busfahren."

Trotzdem hat der 83-Jährige schon mal eine Veranstaltung von Bernd Köhler besucht. Köhler hatte ihn und seine Familie eingeladen. "Es war ihm ein Anliegen, nachdem er herausgefunden hatte, dass es in Melsungen tatsächlich einen Justus Riemenschneider gibt", berichtete Riemenschneiders Sohn. Während der Show hatte Köhler ihn auf die Bühne geholt und erklärt, dass der Kabarettist Justus Riemenschneider nichts mit dem echtem Justus Riemenschneider zu tun habe. Indes: Der 83-Jährige trägt den gleichen Hut wie der stadtbekannte Kabarettist.

Riemenschneider ist immer gern Bus gefahren, er war als Fernfahrer in Istanbul und Paris unterwegs. Erst mit 73 Jahren nahm er Abschied vom Bus-Lenkrad.

Heute lebt Justus Riemenschneider mit seiner Familie in einem Haus mit drei Generationen unter einem Dach: Er hat zwei Kinder, fünf Enkel und vier Urenkel mit einem der Urenkel gibt es sogar einen weiteren Justus in der Familie.

Bernd Köhler heißt nach eigenen Angaben Bernd Gustav Köhler. Sein Künstlername sei ein Fantasiename. Bei der Wahl sei für ihn Justus dem Gustav ähnlich gewesen und Riemenschneider sei für ihn ein gängiger Name. Der Fantasiename Justus Riemenschneider solle Bodenständigkeit signalisieren, erklärte der beliebte Kabarettist.

Von Lena Werner

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare