Es kann losgehen - Die Loipe ist frisch gespurt

+
Endlich geht es wieder los: Horst Nierichlo, hier auf dem Loipenspurgerät, freut sich auf die Langlaufsaison.

Nach kräftigen Schneefällen am Samstag und am Sonntag nennt Horst Nierichlo die Bedingungen ideal, 20 Zentimeter und mehr laden ein.

Am Sonntagmittag hat der Schwarzenbörner die Loipe mit dem vereinseigenen "Ski-Doo" präpariert und freut sich jetzt auf viele treue und neue Skilangläufer auch von weiter her. Der Einsteig in die Loipe ist am besten unterhalb des Bauhofs Schwarzenborn möglich, sie führt auf einem Rundkurs über 6,5 Kilometer. Natürlich zieht auch Nierichlo (67) seine Runden, Ski läuft er von klein auf. In seinem Geburtsort Hauptschwenda habe einst, als er ein kleiner Junge war, alle Jahre reichlich Schnee gelegen, „ich erinnere mich an traumhaften Schnee“, erzählte er im Gespräch mit der HNA.

Derzeit stünden die Chancen gut, dass der Wintersport eine Zeitlang möglich bleibt, denn es sei ja Kälte angesagt.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare