Drei Menschen bei Unfall leicht verletzt

Karambolage in Treysa im Walkmühlenweg

+
Auffahrunfall an der Querungshilfe: Zu Verkehrsbehinderungen kam es am, Dienstagmorgen im Walkmühlenweg. 

Treysa. Drei Leichtverletzte und ein Schaden von insgesamt 10.000 Euro sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Montagmorgen im Walkmühlenweg in Treysa ereignete.

Laut Polizei waren drei Fahrzeuge beteiligt, die dort von Richtung Wiera aus kommend unterwegs waren. Über den Unfallhergang gibt es unterschiedliche Angaben. Klar ist nach Angaben der Polizei, dass der Fahrer des ersten Fahrzeuges, ein 66-jähriger Schwalmstädter, an der Querungshilfe in Höhe des Walkmühlenzentrums sein Fahrzeug abbremste, um Fußgänger über die Straße zu lassen. Einer Variante nach soll die hinter ihm fahrende 41-jährige Frau, ebenfalls aus Schwalmstadt, dies zu spät bemerkt haben und mit ihrem Auto auf das vorherige aufgefahren sein. Demnach habe der Autofahrer hinter ihr den Vorfall zu spät bemerkt: Der 51-jährige Schwälmstadter fuhr auf das Fahrzeug der Frau auf.

Der anderen Variante nach soll der 51-jährige Schwalmstädter mit seinem Fahrzeug die beiden Autos vor ihm ineinander geschoben haben. 

Hinweise: Polizei, Tel. 06691/9430

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion