Karambolage an roter Ampel in Ziegenhain

Ziegenhain. Blechschaden an drei Autos gab es bei einer Karambolage dreier Wagen vor einer roten Ampel in Ziegenhain.

Wie die Polizei berichtete, waren am Freitag gegen 11.35 Uhr drei Fahrer mit ihren Autos stadteinwärts auf der Hessenallee unterwegs. In einer Warteschlange vor der Ampel stoppten nacheinander ein 22-Jähriger aus Schwalmstadt und ein 24-Jähriger aus Neukirchen ihre Pkw rechtzeitig. Die Fahrerin hinter ihnen, eine 20-Jährige aus Schwalmstadt, bemerkte das zu spät und schob mit ihrem Fahrzeug die beiden Wagen vor ihr aufeinander.

Die Polizei schätzt den Schaden auf 3500 Euro. Verletzt wurde niemand. (aqu)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare