Angefahrener Wagen prallte gegen geparkten Pkw

Karambolage auf schneeglatter Straße

Schwalmstadt. Drei zum Teil stark beschädigte Autos und eine kaputte Grundstücksmauer: Das ist die Bilanz eines Unfalls, der sich bei winterlichen Straßenverhältnissen in Florshain ereignete.

Wie ein Polizeisprecher am Mittwoch berichtete, passierte die Karambolage an der Einmündung Waldstraße/Treysaer Straße. Ein 20-jähriger aus Willingshausen war mit seinem Wagen am Dienstag gegen 21.05 Uhr bei Schneefall auf der stark abschüssigen Waldstraße unterwegs, die Fahrbahn war winterglatt, so die Polizei.

Der Willingshäuser habe dann das auf der Treysaer Straße herannahende Auto eines vorfahrtberechtigten 41-jährigen Neustädters mit Fahrtrichtung Mengsberg erkannt, allerdings gelang es ihm nicht, seinen Wagen rechtzeitig zu stoppen. Der Neustädter bremste ebenfalls und versuchte auszuweichen, aber er konnte den Zusammenprall nicht verhindern. Dabei wurde das Fahrzeug des 41-Jährigen nach links über eine 50 Zentimeter hohe Grundstücksmauer geschoben. Auf dem dahinter liegenden Hof stieß das Auto des Neustädters gegen den dort abgestellten Wagen eines 38-jährigen Schwalmstädters.

Die Polizei schätzt den Schaden auf insgesamt 19.500 Euro. Die Fahrzeuge des Willingshäusers und des Neustädters wurden erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden. (aqu)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare