Katerbühne hat neues Theaterstück

Wolfershausen. Tanzende Affen und verweichlichte Zootiere erobern am Wochenende die Bühne in Wolfershausen. Mit dem Theaterstück „Madagaskar“ präsentiert sich die Wolfershäuser Katerbühne in einem tierischen Gewand.

Im Mittelpunkt des Stückes stehen vier Zootiere aus New York. Durch ein Missverständnis werden die vier Freunde nach Madagaskar verschifft. Schnell stellt sich heraus, dass der am Daumen lutschende Löwe, die übervorsichtige Giraffe und ihre Gefährten das Zebra mit Elvis-Tolle und Nilpferd nicht gemacht sind für ein Leben in der Wildnis. „Das ist eine Runde voller Weicheier“, bringt es Elke Kilian als schrulliger Affen-König auf den Punkt.

„Das ist schon unser sechstes Stück“, sagt Barbara Färber von der Wolfershäuser Katerbühne. Sie führt bei der Aufführung von „Madagaskar“ die Regie. Angefangen hat die Theatergruppe vor zehn Jahren. (yvk)

Mehr in der gedruckten Ausgabe.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare