Kaufland: Mitarbeiter streikten

Schwalmstadt. Beschäftigte der Kauflandfilialen in Schwalmstadt und Korbach haben sich gestern in Neckarsulm an einer bundesweiten Streikkundgebung vor der Kaufland-Zentrale beteiligt. Sie starteten gegen 7 Uhr in einem Reisebus Richtung Baden-Württemberg.

Die Gewerkschaft Verdi hat die Beschäftigten der Kaufland SB Warenhäuser bundesweit erneut zum Streik aufgerufen. Das Motto lautet: „Es ist höchste Zeit, dass die Arbeitgeber zur Vernunft kommen. Es ist Zeit für einen fairen Tarifabschluss!“

Seit mehr als einem halben Jahr stehe eine Tariferhöhung im Einzelhandel aus, teilte Mechthild Middeke (Verdi Kassel) mit. Die Arbeitgeber verträten die unzumutbare Position, dass die Beschäftigten deutliche Gehalts- bzw. Lohnkürzungen hinnehmen müssten. Auch sollten die Mitbestimmungsrechte der Betriebsräte bei den Arbeitszeiten eingeschränkt werden. (aqu)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare