Kein Führerschein: Edermünder fuhr Frau in Altenbauna an

Altenbauna/Edermünde. Ein 65-Jähriger aus Edermünde hat in Altenbauna am Mittwoch um 11 Uhr eine Frau aus Baunatal angefahren. Nach Angaben der Polizei war der Mann ohne Führerschein unterwegs.

Wie die Polizei mitteilte, hatte eine 61-Jährige bei rot die Fußgängerampel in der Kirchbaunaer Straße überquert. Dabei erfasste der Edermünder, der in Richtung Hertingshausen mit seinem Wagen unterwegs war, die Baunatalerin.

Sie zog sich eine Platzwunde und einen Gelenkbruch zu und wurde ins Krankenhaus gebracht.

Als die Polizisten den Unfall aufnahmen, stellte sich heraus, dass der Edermünder seit Februar keinen Führerschein mehr hat. Die Polizei leitete gegen den 65-Jährigen Ermittlungen wegen Führens eines Fahrzeuges ohne erforderliche Fahrerlaubnis ein. (bas)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare