61-jähriger Naumburger stirbt nach Autounfall

Naumburg. Die intensiven Wiederbelebungsversuche blieben ohne Erfolg: Am Dienstag starb ein 61-jähriger Naumburger, der kurz vor 10 Uhr mit seinem Auto im Naumburger Birkenweg gegen eine Doppelgarage gefahren war.

Laut Polizei ist die genaue Unfallursache noch nicht geklärt, vermutlich gab es unmittelbar vor dem Unfall ein internistisches Problem.

Der Rettungsdienst des ASB wurde alarmiert, dazu die Feuerwehr Naumburg und mit ihr die neue DRK-Bereitschaft. Der Notarzt fuhr aus Fritzlar an. Gemeinsam bemühte man sich um den 61-Jährigen - jedoch vergeblich. (nom)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare