Sperrung auf der Autobahn noch bis in den späteren Montagabend

Lkw kippt auf A7 bei Homberg um - Fahrer erleidet Kopfverletzungen

+
Auf der A7 umgekippt: Dieser Lastwagen kippte bei einem Alleinunfall um. Der Fahrer wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Ungewöhnlicher Unfall bei Homberg: Ein Lkw blockierte am Montag die Fahrbahn der A7, weil er umgekippt war. Der Fahrer wurde schwer verletzt.

Aktualisiert um 17.49 Uhr - Die rechte sowie die mittlere Spur der A7 wurden für die Bergung des Lkw gesperrt. Die Sperrung führte am Nachmittag zu einigen Behinderungen für den Verkehr. Am Montagabend war nur die rechte Spur dicht. Die Polizei schätzt, dass die Strecke gegen 21 Uhr komplett frei sein wird.

Das Unglück ereignete sich gegen 13 Uhr auf der Strecke zwischen den Abfahrten Hasselberg-West und Homberg. Ein 63-Jähriger aus Italien saß hinterm Steuer des Lastwagens. Der Mann kam plötzlich und aus noch ungeklärter Ursache mit dem Fahrzeug nach rechts von der A7 ab. Dann fuhr der Brummi offenbar ein Stückchen einen Hang hinauf und kippte anschließend auf die Autobahn.

Ein Unglück ereignete sich auch Ende 2018 auf der A7. Hier geht es zur Original-Meldung: Schwerer Unfall auf A7 bei Lutterberg - 60-Jähriger schwer verletzt

A7-Unfall: Lkw-Fahrer kam nicht allein aus Führerhaus

Der Lastwagen fiel auf die Fahrerseite. Der Fahrer stand beim Eintreffen der Einsatzkräfte aufrecht im Führerhaus und war laut Polizei ansprechbar. Er brauchte allerdings Hilfe, weil er den Lastwagen nicht eigenständig verlassen konnte. Der Fahrer wurde nach der Erstversorgung in ein Krankenhaus gebracht. Der Italiener erlitt nach ersten Informationen Kopfverletzungen und Blessuren am Arm.

18 Einsatzkräfte der Feuerwehr Homberg waren nach Angaben des Newsportals Hessennews.TV mit der Absicherung der Unfallstelle beschäftigt. Um den Lkw zu bergen, musste er vorab ausgeräumt werden.

Eine Schätzung zur Höhe des Schadens steht bislang noch aus.

Lkw-Unfall auf A7 bei Homberg

Lesen Sie auch: Lastwagen fährt auf A44 auf Betonbegrenzung - Sperrung aufgehoben

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion