Sonntag Frühlingskonzert mit Martina Olbrich und Johanna-Katharina Heinze im Erlenhof

Mit klassischen Liedern in den Lenz

Lieben den Gesang: Johanna-Katharina Heinze (links) und Martina Olbrich. Foto: privat

Rückershausen. „Vom Eise befreit“ ist der Titel des Frühlingskonzerts des Opern- und Gesangsstudios Hoffmeyer. Martina Olbrich (Alt), Johanna Heinze (Sopran) und Roswitha Aulenkamp am Klavier tragen Werke von Mozart, Schubert, Bizet, Saint-Saens und Léhar vor. Julia Weppler gibt den Sandmann.

Martina Olbrich, Neukirchen, singt von Kindesbeinen an und wirkte mit im Domchor Fritzlar, im Kasseler Konzertchor und seit Jahren im Jungen Chor Wasenberg. Vor dreieinhalb Jahren wagte sie den Sprung in den Sologesang und ließ ihre Stimme bei Theodor H.C. Hoffmeyer professionell ausbilden.

Für Johanna-Katharina Heinze, Wasenberg, ist Musik ebenfalls sehr bedeutend. Sie sang im Kinderchor und im Gospelchor Verna und nahm Klavierunterricht. Auch sie wird von Hoffmeyer ausgebildet. (red)

• Sonntag, 10. April, 18 Uhr, Erlenhof Rückers hausen. Eintritt: 8 Euro, mit Unterstützung der Kreissparkasse Schwalm-Eder (KSK), Vorverkauf KSK Ziegenhain und Neukirchen.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare