Adventsbasar in der Elbetalschule

Kleine Helfer des Christkinds

Ganz viele Nikoläuse: Emely, Alina, Celine (hinten von links) und Oliver, Tobias, Shireley, Theresa und Alisa haben die Figuren für den Adventsmarkt der Elbetalschule gebastelt. Foto: zih

Naumburg. Für die 190 Mädchen und Jungen der Naumburger Elbetalschule war am Freitagnachmittag die Schulbücherei das erste Ziel beim Tag der offenen Tür, der mit dem Adventsbasar des Fördervereins verbunden war. Die Kinder wollten nicht nur ihr selbst geschaffenen Jahreskalender in Augenschein nehmen, sondern auch Eltern und Großeltern animieren, diesen als Schmuckstück für zuhause zu kaufen. Jede Klasse hatte für den Elbetalschule-Jahreskalender ein Monatsbild gestaltet.

Der Kalender war aber nicht die einzige kreative Arbeit der Schüler. Seit vielen Wochen hatten sie gebastelt und gewerkelt und für die Weihnachtszeit die Gebrauchs- und Dekorationssachen hergestellt - Grußkarten, Lesezeichen, Wand- und Fensterbilder, Holzspielsachen, Kerzenständer, Christbaumschmuck.

Zudem hatten die Kinder in der Schulküche verschiedene Marmeladen, Konfitüren und Gelees zubereitet, die sie nun verkauften. Viele Mamas, Omas und Lehrer sowie Mitglieder des Fördervereins verwandelten mit selbstgebackenen Kuchen und Torten die Caféteria in ein süßes Schlaraffenland. (zih)

Weitere Fotos unter www.hna.de/foto

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare