Geismarer Karnevalisten feierten mit fünf Tanzgruppen und vielen Sketschen

Kleiner Verein feiert ganz groß

Nachwuchs auf die Bühne: Beim Karneval der IG Geismar zeigten die Kiddies auf der Bühne ihr Können.

GEismar. Sie sind ein kleiner, aber feiner Verein, die IG Karneval in Geismar. Beim Büttenabend am Samstag gab es für die Akteure viel Applaus von den Zuschauern.

Fünf Tanzgruppen von den IG Kiddies, Teenies, Sternchen bis zu den Ladies und dem Männerballett traten auf, um die närrischen Zuschauer zu unterhalten. Ihr tänzerisches Können überzeugte die Besucher, und so durften die Tänzer erst nach Zugaben wieder die Bühne verlassen.

Aus dem Nähkästchen

Wie in jedem Jahr plauderte Anette Wicke aus dem Nähkästchen. Die wilden Ritter sollten an eine Königstochter verkuppelt werden, fühlten sich aber dem männlichen Geschlecht hingezogen. Den Sketsch spielen Alicia Bauer, Evelyn Botthof, Sven und Lars Richter.

Diese beiden spielten auch einen Telefonsketsch, bei dem es zu Verwechslungen mit der Telefonnummer der Feuerwehr und anderen Nummer kam.

Über ihre Probleme und ihre zu künftigen Unternehmungen plauderten „Mamas on Tour“. Statt eines engagierten Striptease-Tänzer als Geburtstagsüberraschung, erschien ein Kandidat, der gute Chancen bei Bauer sucht Frau gehabt hätte. Der Kandidat wurde gespielt von Philipp Paul.

Mit einem großen Finale aller Mitwirkenden endete die Veranstaltung gegen Mitternacht. (zpb)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare