Unfall in der Nähe der Krankenhauskreuzung

Kleintransporter überrollte Schilder

Beschädigt: Das demolierte Hinweisschild zum Klinikum und ein Verkehrsschild in der Krankenhausstraße. Foto: Auel

Ziegenhain. Der Fahrer eines Kleintransportes verlor aus ungeklärter Ursache kurz nach der Krankenhauskreuzung die Kontrolle über seinen Wagen und schleuderte auf ein Feld. Dabei wurden zwei Schilder beschädigt.

Nach Angaben der Polizei kam der Fahrer aus Richtung Treysa. Kurz, nachdem er die Kreuzung überquert hatte, kam er auf der Krankenhausstraße nach rechts von der Fahrbahn ab und beschädigte ein Verkehrsschild und ein Hinweisschild zum Klinikum. Anschließend prallte der Transporter gegen einen Hang und blieb auf einem angrenzenden Acker stehen.

Der Unfall ereignete sich am frühen Sonntagmorgen gegen 4.55 Uhr. Wie die Polizei mitteilte, seien mehrere Personen von dem Unfallort geflüchtet.

Die Polizei beziffert den Schaden an den Schildern mit 500 Euro. Der Halter des Kleintransporters ist der Polizei bekannt. Der Fahrer habe bisher noch nicht ermittelt werden können. (jal)

Hinweise: Polizei Schwalmstadt, Telefon 06691/9430

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare