Viele Gruppen beteiligten sich am Umzug des Viesebecker Schützenfestes

Festumzug in Viesebeck: Knallbunt und rattenscharf

In bunten Latzhosen: Die Feuerwehrbastelfrauen sorgten für einen knalligen Farbtupfer beim Fest-umzug. Fotos: zih

Viesebeck. Er war wieder der Hingucker beim traditionellen Fest der Schützengesellschaft in Viesebeck: der Festumzug am Pfingstsonntag. So farbenfroh wie die Natur, so bunt präsentierten sich auch die Menschen im Umzug.

Für das Grün waren die Schützenbrüder selbst in ihrer Schützentracht Garant, Unterstützt wurden sie von den befreundeten Schützenvereinen Istha und Wolfhagen. Für weitere Farbtupfer sorgten die Naumburger Stadtkapelle, der Spielmannszug der Feuerwehr Wolfhagen und die Vereine, die in Fuß- und Wagengruppen kreativ alle Register ihres Könnens gezogen hatten.

Die Landfrauen begeisterten als Rattenfänger von Viesebeck, die Feuerwehrbastelfrauen kamen als Bauarbeiter daher – sie hatten sich die architektonische Verschönerung des Dorfes zum Ziel gesetzt. Die Dorfjugend ließ in unterschiedlichen Berufsbekleidungen eine After-Work-Party steigen. Und extra aus Duisburg mit Oldtimer-Mopeds angereist knatterte ein Trio mit im Festzug.

Vom langen Marsch durch das Dorf auf Schusters Rappen waren nicht nur die Altschützenbrüder befreit, sondern auch das neue Schützenkönigspaar samt Hofstaat ließ sich kutschieren. Beim Umzug am Pfingstmontag erhielten die Viesebecker wehrhafte Unterstützung durch die Gewehrkompanie aus Landau.

Jahrmarktstreiben

Begonnen hatte das Schützenfest, das seit dem 300-jährigen Jubiläum nur noch im Zwei-Jahres-Rhythmus im Festzelt auf der Lieth gefeiert wird, am Samstagabend mit Party pur mit der Tanz- und Showband Madison.

Am Sonntagabend sorgte dort die Gruppe „POPcorns“ für musikalische Leidenschaft. Vorher am Nachmittag herrschte auf dem Festplatz Lieth Jahrmarktstreiben für Jung und Alt, die Festzugkapelle steuerte mit Pauken und Trompeten stimmungsvolle Musik zur reich gedeckten Kaffee- und Kuchentafel bei.

Bilder vom Festumzug

Umzug zum Viesebecker Schützenfest

Ein weiterer Höhepunkt der Viesebecker Traditionsschützenfestes ist am Pfingstmontag das „Britzen“. (zih)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare