6. Kartoffelfest erlebte einen Rekordbesuch

Knolle war der Hit

Zimmersrode. Rekordverdächtige Besucherzahlen erlebte das 6. Kartoffelfest, zu dem der Heimatverein und der TuS Zimmersrode eingeladen hatten. Bei traumhaft sonnigem Wetter waren weit über 400 Besucher auf den Sportplatz im Peterswald gekommen, um die leckeren Köstlichkeiten rund um die Kartoffel zu genießen. Die beiden Vereinsvorsitzenden Karl-Heinz Theis (Heimatverein) und Maik Brückmann (TuS) waren sehr zufrieden mit der tollen Resonanz.

Neben Kartoffelpuffern, Kartoffelsalaten, Kartoffelwurst und vielen anderen Kartoffelgerichten am Mittag gab es am Nachmittag selbstgebackene Kuchen, Kartoffelhörnchen und reichlich Kartoffelwaffeln. Ein besonderes Highlight war die Gulaschkanone, in der rund 150 Liter Kartoffelsuppe und fast 100 Kilo Pellkartoffeln gekocht wurden.

Die Kartoffel-Flatrate, bei der die Besucher so viel essen konnten, wie sie wollten, kam gut an: Sie wurde 400 Mal verkauft. Heimatverein und TuS Zimmersrode bedanken sich bei den Helfern und freuen sich aufs nächste Kartoffelfest im Jahr 2014. (red)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare