Teilnahme auf eigene Gefahr

Köhlerverein sucht die besten Holzspalter

Jesberg. Der Jesberger Köhlerverein veranstaltet am Sonntag, 2. Juni, das Kohlenmeilerfest. Dabei werden echte Brennholzmeister gesucht: Die Köhler veranstalten einen Holzspalt-Wettbewerb.

Dabei sollen Zweierteams antreten und ihr Können beweisen. Die Kandidaten müssen das Werkzeug – außer der Handsäge – selbst stellen, das Holz wird in unterschiedlicher Stärke zur Verfügung gestellt. Die Haufen werden ausgelost, das Holz muss abgelängt, eingeschnitten, eventuell gespalten und aufgesetzt werden. Eine Rolle muss mit einer Handsäge geschnitten werden, dazu muss ein Schichtmeter aus mindestens 40 Einzelstücken aufgestapelt werden. Die dafür benötigte Zeit und das Aussehen des Stapels werden bewertet.

Der Köhlerverein weist darauf hin, dass die Teilnahme auf eigene Gefahr erfolgt. Hauptgewinn sind eine Motorsäge und ein Pokal, außerdem weitere Sachpreise.

Die Teams sollten sich bis Ende der Woche zusammenfinden und anmelden. Anmeldung: Heinz-Georg Müller, Tel. 01 60/4 70 74 37,

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare