Kommandeurswechsel: Ott löst Kraß ab

Das Kampfhubschrauberregiment 36 in der Fritzlarer Georg-Friedrich-Kaserne hat einen neuen Chef. In einem Appell übergab General Jürgen Setzer, Kommandeur der Luftbeweglichen Brigade 1 (Foto oben, Mitte), das Kommando an Oberstleutnant Ulrich Ott (links), der Oberst Lothar Kraß (rechts) ablöst. Setzer würdigte die Verdienste des bisherigen Kommandeurs, Oberst Lothar Kraß. Setzer sagte, dass das Regiment mit seinen fast 1600 Männern und Frauen die Voraussetzung schaffe für die Aufnahme des Ausbildungs- und Übungsbetriebs, wenn der Tiger in Fritzlar ankomme. Oberstleutnant Ulrich Ott, der neue Kommandeur, ist in Fritzlar kein Unbekannter. 2001 bis 2003 war er als Kommandeur der Fliegenden Abteilung in der Domstadt. Oberst Lothar Kraß bleibt: Er wechselt in die Luftbewegliche Brigade 1 und wird stellvertretender Brigadekommandeur neben General Setzer. Foto: Zerhau/nh

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare