Mit drei Erfolgen sicherte sich das Team souverän den ersten Platz beim Betriebsfußball im Treysaer Stadion

Konvekta ist der Turniersieger

Lautstarke Unterstützung: Arbeitskollegen und Familienangehörige sorgten für gute Stimmung.

Schwalmstadt. Vollen Einsatz bei strahlendem Sonnenschein zeigten die vier Fußballmannschaften der Schwalmstädter Firmen Horn und Bauer, Konvekta und Freudenberg sowie der Stadtsparkasse Schwalmstadt. Das Turnier wurde von Horn und Bauer ins Leben gerufen und organisiert.

Jedes Team kämpfte in drei Spielen à 20 Minuten um den Sieg. Die erschienenen Kollegen sowie Familienangehörige bejubelten und feuerten ihre Spieler lautstark an.

Mit drei Siegen ohne Gegentor überzeugte die Mannschaft der Firma Konvekta und ging als klarer Sieger aus dem Turnier hervor, heißt es in einer Pressemitteilung. Die Versorgung der 60 Spieler und etwa 150 Fans mit Getränken und Würstchen übernahm der ESV Jahn Treysa. Alle waren mit Verzehrbons ausgestattet, die von den jeweiligen Firmen gesponsert wurden.

Kinder hatten Spaß

Die Kinder hatten im Stadion viel Spaß mit den für sie bereitgestellten Spielgeräten. (nh)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare