Junge Musikerinnen setzen am Samstag die Meisterreihe im Bad Zwestener Kurhaus fort

Konzert mit eingespieltem Trio

Musikerinnen mit internationaler Erfahrung: Das Torun Trio tritt

Bad Zwesten. Die Reihe der Bad Zwestener Meisterkonzerte wird am Samstag, 12. November, ab 19.30 Uhr im Kurhaus mit einem Auftritt des Torun Trios fortgesetzt.

Das Ensemble mit Simone Weber (Klarinette), Anna Catharina Nimczik (Violoncello) und Sara Derman (Klavier) wurde 2005 gegründet und hat seither schon viele Konzerte gegeben. Es besuchte Meisterkurse bei Charles Neidich und Eduard Brunner und wurde beim Internationalen Wettbewerb in Köln ausgezeichnet.

Auf dem Programm stehen das Trio für Klarinette, Violoncello und Klavier B-Dur op. 11 („Gassenhauertrio“) von Ludwig van Beethoven, Trio für Klarinette, Violoncello und Klavier von Harri Wessmann sowie das Trio B-Dur op. 29 von Vincent d’Indy.

Simone Weber erhielt ihre Ausbildung in Luxemburg, Deutschland, England und den USA. Sie wurde an der Miami University mit dem Master’s Degree of Music Performance, summa cum laude, ausgezeichnet und gewann dort die Concerto Competition.

Anna Catharina Nimczik wurde schon als Kind beim Wettbewerb „Jugend musiziert“ ausgezeichnet. Konzertreisen mit verschiedenen Orchestern, beispielsweise der „Internationalen Jungen Orchesterakademie Bayreuth“ sowie dem „Jungen Klangforum Mitte Europa“ führten die Cellistin in die USA und zahlreiche europäische Länder.

Sara Derman wurde bereits als junge Studentin an der Akademie in Kassel aufgenommen. Ihre pianistische Ausbildung schloss sie an der Robert-Schumann-Hochschule in Düsseldorf ab. Sie gewann den 1. Preis beim „Schmolz+Bickenbach-Wettbewerb“ in Düsseldorf und erhielt Auszeichnungen bei internationalen Wettbewerben in Köln und Mannheim. Sie gab Konzerte in europäischen Ländern und Nordafrika. (red)

Eintritt: 14, 12, und 8 Euro, Karten: Tel. 05626/525 oder 727.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare