Es krachte auf der Bundesstraße

Wiera. Unachtsamkeit war die Ursache eines Unfalls in der Nacht zu Samstag. Das teilte die Polizei mit.

Ein 46-jähriger Autofahrer aus Stadtallendorf war auf der B 454 von Wiera in Richtung Treysa unterwegs. Gegen 2.50 Uhr kam der Wagen von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Leitpfosten und kam im Straßengraben zum Stehen. Der Mann blieb unverletzt. Der Sachschaden: 1000 Euro. (ciß)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare