Pkw krachte bei Schneeglätte gegen Mauer

Altenbrunslar. Mit dem Schrecken ist ein 24-Jähriger bei einem Unfall am Sonntagabend davon gekommen. Der Kasseler fuhr nach Angaben der Polizei um 23.15 Uhr mit seinem Fiat von Altenbrunslar in Richtung Domäne Mittelhof.

Vor der Bahnunterführung kam der 24-Jährige bei schneeglatter Straße in einer Linkskurve ins Rutschen und prallte gegen eine Stützmauer. Dabei beschädigte sein Auto ein Verkehrsschild.

Der Schaden an der Mauer liegt bei 150 Euro. An dem Fiat entstand ein Schaden von 1500 Euro. (vko)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare